Smaller Default Larger
×

Nachricht

Datenschutz-Hinweis!

Diese Webseite nutzt Cookies ausschliesslich für die Navigation, es findet keine Datenverarbeitung statt.

Datenschutz-Hinweise anzeigen

View GDPR Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann jederzeit widerrufen werden.

Sie sind an einer energetisch und wirtschaftlich sinnvollen Sanierung Ihres Gebäudebestands interessiert? Dabei greift die punktuelle Betrachtung einzelner Elemente eines Gebäudes, wie Heizanlage oder Fenster, oft zu kurz: Ein Gebäude ist eine energetische Einheit, dessen Gesamt-Energie-Bilanz durch das Zusammenspiel vieler Faktoren beeinflusst wird. Oftmals führen komplexe Gebäudestrukturen dazu, dass ein schneller Überblick nicht so einfach möglich ist.

Energiekosten werden dauerhaft steigen - um so wichtiger ist es, frühzeitig dafür zu sorgen, dass der Energieverbrauch dauerhaft möglichst gering ist. Nichtwohngebäude, wie z. B. Verwaltungsgebäude, Schulen, Geschäftsgebäude, Kindergärten, Krankenhäuser oder Feuerwachen haben ein großes Einsparpotenzial. In der Regel ist durch wirtschaftliche Maßnahmen eine deutliche Reduzierung der Energiekosten möglich.

Durch die Analyse des Gebäudes erhalten Sie einen Überblick über die technisch, ökologisch und wirtschaftlich sinnvollen Energieeinsparmaßnahmen. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass ihre Investitionsmittel wirkungsvoll eingesetzt werden.

Bund und Länder fördern derzeit in erheblichem Umfang energetische Sanierungen von Nichtwohngebäuden, wie z. B. Schulen oder Kindergärten. Neben Kommunen können oft auch gemeinnützige Vereine eine Förderung in Anspruch nehmen. 

Dazu bieten wird folgende Dienstleistung an:

- Erstellung einer Energieanalyse (Basis: Rechenverfahren der EnEV in Verbindung mit der DIN V 18599)

- Ermitteln und Ableiten von Maßnahmenvorschlägen (Vergleich unter energetischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten)

- Erstellung einer umfassenden Gebäudedokumentation bzgl.der energetischen Qualität von Gebäudehülle, Anlagentechnik und Beleuchtung