Smaller Default Larger

Für Bauherren oder Eigentümergemeinschaften gibt es gute Gründe für eine Sanierung. So können zum Beispiel eine energetische Optimierung oder eine Verbesserung des Wohnkomforts die Motivation für eine Sanierung sein. In jedem Fall lohnt sich eine fachliche Beratung, denn suboptimale Maßnahmen können schnell zu Schimmelbefall nach der Sanierung führen oder bringen nicht die gewünschten energetischen Verbesserungen.

Die fachplanerische Begleitung aller energetischen Maßnahmen, die zu einem KfW Effizienzhaus Niveau von 55, 70, 85, 100 oder 115 führen, werden im Rahmen des Förderprogramms 151 unterstützt und bieten Ihnen eine attraktive Förderung. Je nach Effizienzhaus-Niveau kann ein Tilgungszuschuss gewährt werden. Reine Zuschüsse laut Programm 430 sind ebenfalls möglich. Wenn Sie diese Förderung in Anspruch nehmen wollen, schreibt die KfW eine fachliche Baubegleitung vor. Die Kosten der Baubegleitung werden im Fall von Sanierungsvorhaben bis zu 50 % durch die KfW gefördert. Wir verfügen über die erforderliche Eintragung auf der Energie-Effizienz-Expertenliste der dena (Deutsche Energieagentur) und stehen Ihnen mit unserem Expertenwissen bei Ihrem Vorhaben gerne zur Seite.

Eine Sanierungsbegleitung kann z. B. beinhalten:

  • die Prüfung eines Sanierungskonzeptes
  • Vor-Ort-Begehung
  • die Erstellung bzw. Prüfung eines Lüftungskonzeptes
  • die Analyse von Wärmebrücken
  • die Prüfung der Ausschreibungen bzw. der Handwerkerrechnungen
  • und weitere Leistungen.

 

Dazu bieten wir folgende Dienstleistungen an:

Durchführung der Sanierungsbegleitung mit Beratung für ein individuell angepasstes Sanierungskonzept - sprechen Sie uns an