Smaller Default Larger

In Kommunen wird der größte Teil der Energieveräuche und Energiekosten durch den Gebäudebestand und hier insbesondere durch Schulgebäude verursacht. Sowohl durch Investitionen als auch durch nicht-investive Maßnahmen können ein erheblicher Teil des Energieverbrauchs eingespart werden. Adäquate und erfolgreiche Maßnahmen sind dabei Nutzerschulungen und eine Optimierung der Anlagen.  

Den Einstieg in einen optimierten Gebäudebetrieb bilden Gebäudebegehungen mit einer Überprüfung von Regelungseinrichtungen, des Stromverbrauchs, sowie eine grundsätzliche Analyse des derzeitigen Energieverbrauchs. Hierauf aufbauend erhalten Sie einen Bericht mit Maßnahmenvorschlägen, wie möglichst kostengünstig der Energieverbrauch reduziert werden kann.

Langfristig ist ein Energiecoaching der Mitarbeiter/innen des Energiemanagements sowie der Hausmeister/innen erfolgreich.

Zur Optimierung Ihrer Gebäude bieten wir Ihnen an:

- Stromanalysen

- Gebäudebegehungen

- technische Gebäudeanalysen

- Energiecoaching

- Energiemanagement